Grüne Vorstösse in der Gemeinde - Archiv 2006

Grüne Vorstösse abonnieren
  RSS-Feed abonnieren
Unterschreiben!
Möchten Sie eine der Initiativen oder Referenden unterschreiben, für die aktuell Unterschriften gesammelt werden? Auf der Website der Grünen Luzern finden Sie eine laufend aktualisierte Liste!
Projekt Trendmeile Emmenweid

Archiv: 17. Oktober 2006

Einfache Anfrage von Luzius Hafen und Mitunterzeichnenden, namens der SP/Grüne Fraktion

Emmen hat diesen Sommer positive Schlagzeilen gemacht: Das Theater "Heimat 611" und der Spielort in der alten Industriehalle wurden weit über die Region hinaus wahrgenommen und diskutiert. Beeindruckend sind im aktuellen Beispiel - neben dem Theaterstück selber - die phantastische Nutzung der Räumlichkeiten, die Vielfalt der Besucherinnen und Besucher, die ausgezeichnete Anbindung an den öffentlichen Verkehr und die problemlose Regelung der Parkmöglichkeiten. Die Hauptprobe für die kulturelle Nutzung der Emmenweid ist bereits zum zweiten Mal geglückt. Es zeigt sich einmal mehr, dass Emmen nur gewinnen kann, wenn ein kontroverses Thema überraschend unverknorzt angegangen wird. Das muss auch für die Chance Emmenweid gelten.

In der Charta Emmen vom März 2003 wird in der Präambel festgehalten: Die Gemeinde Emmen nimmt ihre Entwicklung aktiv an die Hand! Im Syntegrationspapier ist die Trendmeile Emmenweid zu Recht eines von zwölf Hauptthemen; auf den Seiten 16-18 werden verschiedene Massnahmen aufgelistet.

Neben den zwei Highlights des Eröffnungsfestes und nun des Theaters "Heimat 611" und einigen Rückschlägen, wie der Absage des Luzerner Theaters, die Proberäumlichkeiten in die Emmenweid zu verlegen, ist es (zu) ruhig geblieben. Überrascht hat die Fraktion SP/Grüne zur Kenntnis genommen, dass alle Teilprojekte im Zusammenhang mit der Trendmeile still und leise zurückgestellt worden sind.

Die Fraktion SP/Grüne vertritt die Meinung, dass die Chance Trendmeile Emmenweid als Schlüsselprojekt ohne Verzug tatkräftig durch die Gemeinde Emmen an die Hand genommen werden muss. Das Eingangstor Emmenweid und die Auswirkungen auf die Gerliswilstrasse und auf die ganze Gemeinde erachten wir für die Entwicklung unserer Stadt als entscheidenden Faktor.

In diesem Zusammenhang haben wir folgende Fragen:
  1. Wann und warum wurde die Projektgruppe "Trendmeile Emmenweid" aufgelöst?
  2. Bei welchem Stand der Arbeiten wurde die Projektgruppe aufgelöst? Welches wären die nächsten Schritte?
  3. Wie steht es mit den Verhandlungen der Grundeigentümer?
  4. Was bedeutet "zurückgestellt" zeitlich und inhaltlich?